Kürbiscookies

Die Vorstufe zu Plätzchen mit einem Hauch Herbst – I proudly present Kürbiscookies. Ohne große Reden zu schwingen komme ich gleich zum Rezept.

Auch hierfür benötigt ihr die kulinarischen Herbst-Basics Kürbispüree und Pumpkin Spice – zum Rezept gehts hier entlang.

Wenn ihr beides vorbereitet habt, kann es losgehen!

Zutaten für ca. 25 Kürbiscookies

  • 350g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Pumpkin Spice
  • ½ TL Salz
  • 115g Butter (weich)
  • 250g Zucker
  • 200g Kürbispüree
  • 1 Ei
  • 70g Walnüsse

Für die Glasur braucht ihr:

  • 220g Puderzucker
  • 3EL Milch
  • 1EL geschmolzene Butter
  • das Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Zuerst das Mehl mit den Gewürzen, Salz, Backpulver und Natron vermischen und beiseite stellen.
  2. In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker cremig schlagen, danach das Ei und das Kürbispüree hinzufügen und zu einer cremigen Masse rühren.
  3. Nun die Mehlmischung hinzufügen und zu einer einheitlichen Masse verrühren.
  4. Die Walnüsse hacken, ebenfalls unterheben und den Teig für 20-30 Minuten kalt stellen.
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  6. Die Kekse mit etwas Abstand auf ein Backblech platzieren (am besten mit Hilfe von zwei Teelöffeln) und für ca. 12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Wenn sie noch etwas weich sind macht das nichts, sie härten beim Abkühlen etwas aus.

IMG_1703

Die Kekse nun etwas abkühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker mit der Butter, der Milch und der Vanille (oder einer Prise Pumpkin Spice) vermengen und über die Kekse ziehen. Aushärten lassen.

Das war´s 🙂 lasst es euch schmecken!

Eure Lari

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s