Tortellinisuppe

Zwei Nudel- und Suppenklassiker vereint in einem super einfachen, schnellen Gericht, das sich wunderbar als Alltagsrezept in der kalten Jahreszeit eignet.

Die Suppe selbst ist schnell gemacht und die Tortellini können wunderbar im Sud mitkochen – die Tortellinisuppe steht also in spätestens 20 Minuten auf dem Tisch!

IMG_8353

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • eine Zwiebel
  • zwei Knoblauchzehen
  • einen kleinen Bund Petersilie
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • eine Prise Rosmarin
  • eine Prise Kurkuma
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Olivenöl
  • 500g Tortellini mit Füllung nach Wahl (ich habe mich für Spinat-Ricotta entschieden)

außerdem einen Pürierstab.

Zwiebel und Knoblauch grob hacken und in einem Topf in Olivenöl anbraten. Kurz darauf die Petersilie hinzufügen, sowie die Tomaten und die Brühe. Alles aufkochen und die Gewürze hinzufügen. 5 Minuten köcheln lassen, dann die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

Nun die Tortellini in die Suppe geben und einfach so lange mitköcheln lassen, wie es auf der Packung steht – das dürfte höchstens ein paar Minuten dauern. Gegebenenfalls noch etwas Brühe hinzufügen, falls euch die Suppe zu dick wird.

Suppe inklusive Tortellini nun in Schüssel abfüllen, mit ordentlich Parmesan und Petersilie garnieren und genießen!

IMG_8340

Das war´s schon!

Lasst es euch schmecken!

Eure Lari

 

 

Werbeanzeigen

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s