Burrito Bowl

22. Juli 2019 laryloves 1 Comments

Comfort food at its best! Eine würzige Basis, geschmolzener Käse, knusprige Nachos und frische Toppings – sowohl bei kalten als auch bei heißen Temperaturen der Knaller!

Für 4 Portionen benötigt ihr:

  • Eine Zwiebel
  • 120 Gramm Reis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Hähnchenbrust
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine Chili
  • gemahlenen Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • Einen Bund frischen Koriander
  • gemahlenen Koriander
  • Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 200g gehackte Tomaten
  • 200g Mais aus der Dose
  • Eine Dose schwarze Bohnen
  • Tortillachips
  • 200g geriebenen Cheddar
  • Eine Avocado (zerdrückt oder nach Belieben in Guacamole umgewandelt)
  • Sour Cream
  • Frische Tomaten
  • Eine Limette
  • Eine Salatgurke
  • Etwas Salat

Die Basis der Burrito Bowl besteht aus einer Reis-Fleisch-Mischung. Zuerst die Zwiebeln fein hacken, etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebel bei mittlerer Hitze andünsten. Anschließend den Reis hinzufügen. Diesen braten wir kurz an, dann die Gemüsebrühe hinzufügen und aufkochen. Der Reis nimmt jetzt schön Geschmack an.

Den Reis kochen wir solange bis er weich ist .
Wir kochen ihn nach der Wasser-Reis-Methode, so wird er schön geschmackvoll und kräftig – bitte regelmäßiges Umrühren nicht vergessen! Wenn die Brühe verkocht ist, ist der Reis weich.

Währenddessen das Hähnchen in kleine Stücke schneiden
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Hähnchenstücke bei mittlerer Hitze anbraten.
Eine Knoblauchzehe und eine Chili in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen.
Wenn das Fleisch goldbraun gebraten ist, geben wir die Gewürze hinzu – also einen TL Kreuzkümmel, eine Prise Cayennepfeffer, einen TL gemahlenen Koriander und einen TL Paprikapulver. Alles gut mit dem Fleisch vermischen.
Sobald das Fleisch durch ist, stellen wir es beiseite.

Wenn der Reis gar ist fügen wir 200 g gehackte Tomaten sowie die schwarzen Bohnen und den Mais hinzu und erhitzen das Ganze bis es köchelt. Nun den frischen gehackten Koriander ebenfalls untermengen.
Nun das Fleisch ebenfalls in die Reismischung geben – jetzt haben wir die Basis für unsere Bowl.

Da wir den Käse als Topping schmelzen wollen, heizen wir jetzt unseren Ofen auf ca. 120 Grad vor. Falls ihr eine Grill-Funktion habt, wäre diese perfekt dafür.

Jetzt nehmen wir eine ordentlich große Schüssel und fügen eine Portion unserer Fleisch-Reis-Mischung hinzu, sowie eine Handvoll Tortilla Chips und streuen etwas geriebenen Cheddar darüber. Für ein, zwei Minuten im Ofen grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Da ich die Schüssel wirklich nur für ein, zwei Minuten im Ofen hatte, war eine normale, nicht ofenfeste Schüssel in meinem Fall völlig ausreichend.

Wenn der Käse geschmolzen ist, geht es an die frischen Zutaten. Guacamole, Sour Cream, Salat, frische Tomaten, Gurkenstückchen, Limettenspalten, ein paar Blättchen frischer Koriander – eurer Phantasie wird keine Grenze gesetzt!
Wir richten das Ganze schön an und dann kann es auch schon losgehen!

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Lari

 

1 people reacted on this

  1. Ich liebe Bowls und mexikanisches Essen! 🙂
    Somit bin ich von deinem Rezept begeistert und werde die Bowl auf jeden Fall bald selbst ausprobieren.

    Lieben Dank dir und Grüße,
    Melina

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.