Dinnele mit Kartoffel und Burrata

8. Januar 2020 laryloves 1 Comments

Auf unserem Weihnachtsmarkt begegnen mir Jahr für Jahr Dinnele – kleine Flammkuchen mit deftigem Belag, die aus dem Holzofen kommen und den ganzen Weihnachtsmarkt begeistern. Genau das wollte ich auch zuhause haben, aber nicht nur an Weihnachten.

Ich habe also mir eine frischere Art des Belags überlegt, die gut zu den etwas leichteren Gerichten passt, auf die man nach der schweren Weihnachtszeit Lust hat. Zudem geht es super schnell, da wir fertigen Teig als Basis nehmen und so direkt belegen können. Ein super Rezept für Wochentage!

Für zwei Personen benötigt ihr:

  • Einen Pizza- oder Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • Eine Zitrone
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 2 Kugeln Burrata
  • Etwas frisches Basilikum

Den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Die Arbeitsfläche etwas bemehlen und den Teig darauf ausrollen. Den Teig halbieren und die erste Teighälfte mit etwas Olivenöl einreiben.

Wir brauchen nun die Zitronenschale. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben und in ein Schüsselchen geben. Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles vermischen. Die Hälfte der Gewürzmischung nun auf der Teighälfte verteilen.

Die Kartoffel in dünne Scheiben schneiden und auf der Teighälfte verteilen. Noch einmal mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf mittlerer Schiene für ca. 8-10 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Währenddessen die zweite Teighälfte belegen. Die Burrata in Scheiben schneiden.

Wenn das gebackene Dinnele aus dem Ofen kommt, die Burrata sofort darüber verteilen, sodass sie ein wenig anschmilzt. Mit frischem Basilikum belegen und servieren.

Den Vorgang mit der zweiten Teighälfte wiederholen.

Selbstverständlich könnt ihr den Teig auch in einem Stück lassen, die Dinnele auf dem Weihnachtsmarkt sind jedoch auch in kleineren Portionen, weshalb ich sie für die Optik halbiert habe.

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch!

Lasst es euch schmecken!

Eure Lari

1 people reacted on this

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.