Erdbeer Muffins mit Mascarpone-Creme

21. April 2021 laryloves 3 Comments

Für Erdbeeren und Mascarpone habe ich sowieso eine Schwäche. Beides zusammen ist einfach nur himmlisch! Selbstverständlich könntet ihr sie auch wie Cupcakes gestalten und die Creme auf den Muffin verteilen. Ich habe mich dazu entschieden, die „Muffin tops“ abzuschneiden und die Creme in die Mitte zu streichen.

Für ca. 10-12 Muffins benötigt ihr:

FÜR DEN TEIG

  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 g Butter (weich) oder Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 230 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Joghurt
  • 200 g frische Erdbeeren
  • Die Schale einer Limette

Für das Frosting:

  • 100 g Sahne
  • 150 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • Nochmal 100 g Erdbeeren

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

In einer Rührschüssel Zucker, Vanillezucker mit Butter (oder Öl) cremig rühren. Die Eier dazugeben und ebenfalls verrühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen und nach und nach in die Schüssel geben. Den Joghurt ebenfalls unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Erdbeeren klein schneiden und vorsichtig mit einem Teigschaber unter den Teig heben.

Muffins gelingen am besten mit einer Kombination aus Muffin Papierchen und einem Blech mit Mulden. Die Papierförmchen in die Mulden geben und den Teig gleichmäßig darin verteilen.

Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Frosting die Sahne steif schlafen. Danach Mascarpone, Puderzucker und Vanillezucker dazugeben und alles zusammen cremig rühren. Zuletzt die Erdbeeren klein schneiden.

Wenn die Muffins erkaltet sind, nach Belieben die „muffin tops“ abschneiden, die Creme auf der unteren Hälfte verteilen, die Erdbeeren dazu geben und den „Deckel“ wieder draufsetzen. Sofort servieren oder bis zur weiteren Verwendung kühl lagern. Sie halten sich 2-3 Tage im Kühlschrank.

Lasst es euch schmecken!

Eure Lari

3 People reacted on this

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.