Penne in Auberginen-Mozzarella-Sauce

22. April 2020 laryloves 1 Comments

Ein zweiter Klassiker in meiner Pasta-Küche. Ich liebe dieses Gericht so sehr! Würzige Auberginenstückchen, Mozzarella, der so weich ist, dass er schon Fäden zieht, leckere Tomatensauce und Basilikum. Absolutes Comfort Food für laue Sommerabende, denn dieses Gericht macht happy!

Ich würde sagen, wir fackeln gar nicht lange, sondern legen direkt los!

Für vier Portionen benötigt ihr:

  • eine Zwiebel
  • zwei Knoblauchzehen
  • eine Chilischote (optional)
  • Olivenöl
  • ein Lorbeerblatt
  • eine große Aubergine
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 500g Penne oder Tortiglioni
  • zwei Kugeln Mozzarella
  • frisches Basilikum
  • Parmesan

Die Zwiebel in feine Stücke hacken und in einem mittelgroßen Topf in einem Schuss Olivenöl anschwitzen. Knoblauch pressen und zusammen mit dem Lorbeerblatt in den Topf geben. Wer es etwas pikanter mag, kann eine Chilischote hacken und ebenfalls hinzufügen. Die Aubergine in kleine Stücke (ca. 1 cm goß) schneiden und in den Topf geben. Alles gut vermengen. Ruhig noch etwas Olivenöl hinzufügen, falls es zu trocken wird. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln schön glasig und die Auberginen goldbraun und etwas weicher sind. Die Dosentomaten hinzufügen, eine halbe Dose Wasser hinzufügen und alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

In der Zwischenzeit die Mozzarella Kugeln in kleine Stücke schneiden und den Basilikum hacken.

Wenn die Nudeln fast fertig sind, könnt ihr den Mozzarella und den Basilikum noch in die Sauce geben. Nudelwasser abgießen und die Sauce zu den Nudeln in den Topf geben und gut vermengen. Der Mozzarella beginnt nun langsam zu schmelzen und schöne Fäden durch den ganzen Topf zu ziehe. That´s amore! Mit Parmesan bestreut servieren und am besten mit einem leckeren Glas Rotwein genießen!

Viel Spaß beim Kochen!

Eure Lari

1 people reacted on this

  1. Mhmm… das klingt zuuu gut für 22 Uhr auf der Couch:(
    Werd es morgen gleich mangels Aubergine mit Zucchini probieren, sollte auch klappen.
    Liebe Grüße und Danke fürs Teilen!!

Schreibe eine Antwort zu Sabine Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.